Partizo: Brauchen wir noch ein Online-Brainstorming-Tool?

Die Firma Atizo, bekannt für die Nutzung von kollektiver Intelligenz  zur Ideenfindung, Innovationen und Problemlösungen für grössere Firmen, hat vor einigen Wochen eine Tochtergesellschaft Atizo360 gegründet. Diese Firma fokussiert sich auf die Unternehmens-Entwicklung.

partizo.com

Die Atizo360 hat mit partizo ein Online-Brainstorming-Tool lanciert. So eine Art „Doodle für Ideen“. Die Erstellung und Durchführung eines Brainstormings auf partizo.com ist sehr einfach und auch visuell ansprechend. Auch können eingetragene Ideen mit Bildern angereichert werden und sind für alle sichtbar, welche den Link haben. Doch interessant an einer Brainstorming-Session ist, dass man durch (teilweise auch verrückte) Ideen von Kollegen inspiriert wird. Und so neue Wege denkt. Genau die Unterstützung dieser gegenseitigen Inspiration vermisse ich bei partizo etwas oder könnte noch besser werden. Es müsste eine Funktion geben, mit der z.B. nach 5 Ideen ein Reminder-Mail an die bisherigen Teilnehmer verschickt wird. So könnte daraus ein iterativer Prozess entstehen. Das wäre aus meiner Sicht ein Vorteil gegenüber anderen Alternativen (siehe unten). Jetzt muss der Organisator dies manuell vornehmen.

Einsatz und Alternativen

Den Sinn von Partizo sehe ich am ehesten bei physisch stark entfernten Teams. Also wenn ein physisches Treffen für ein Brainstorming ausgeschlossen ist. Doch auch in diesen Fällen gibt es diverse, einfachere Alternativen. Um nur einige zu nennen:

  • E-Mail
  • Google Docs
  • Evernote

Ganz im Sinn von „Keep It simple“. Warum ein neues Tool?

Brauchen wir dazu ein Online-Tool?

Abschliessend bleibt die Frage: Brauchen wir noch ein Online-Brainstorming-Tool? Obwohl ein sehr grosser Teil meines Lebens online abläuft oder mit Online-Tools unterstützt wird, finde ich kreative Prozesse wie ein Brainstorming im Rahmen eines realen Treffens am sinnvollsten. Denn oft sind es auch die informellen Gespräche danach z.B. in einer Bar, welche die besten Ideen bringen oder wo die Ideen weitergespinnt werden. Falls ein physisches Treffen unmöglich ist, kann Partizo durchaus eine attraktive Alternative sein, sofern die Art von Brainstorming-Prozesse mit Interationen und sich gegenseitig inspirierenden Ideen unterstützt werden. In der aktuellen Version des Tools erfolgt dies noch manuell.