Die Mails von Sarah Palin

Wie aus den Medien zu erfahren war, haben so genannte „Hacker“ den E-Mail-Account von Sahra Palin (vorgeschlagene Vizepräsidentin von US-Präsidentschaftskandidat John McCain) geknackt.

Wie netzwertig berichtet, ist nun bekannt, wie die Leute das fertig gebracht haben. Beim Yahoo-Account von Palin konnte, wenn das Passwort vergessen wurde, mit der Beantwortung von drei Fragen das Passwort zurückgesetzt werden. Die Fragen:

  • ihr Geburtstag (steht in der Wikipedia)
  • ihrer Postleitzahl
  • der Ort, an dem sie ihren Ehemann kennenlernte

Naja, mit etwas Recherche dürfte das leicht zu schaffen sein.

Merke: diese Paswort-Sicherheitsfragen sind nonsens und ein Sicherheitsrisiko. Ich gebe bei solchen Fragen schon seit längerem wahllose Zahlenfolgen ein.