CR zog um…

… und das ohne Adressänderung! Dass der Chefredaktor von SF, Ueli Haldimann, ein Blog führt, dürfte bekannt sein. Jedoch hat er (oder sein Informatiker) klammheimlich die Adresse des Newsfeeds geändert. Das ist eine gute Möglichkeit, Leser zu verlieren. Denn die Idee des Feeds ist es ja, die Leser bei der Stange zu halten.

Das Ganze ist mir heute aufgefallen, als ich meinen RSS-Reader aufgeräumt habe und bemerkte, dass ich schon lange keine Nachrichten mehr vom „CR“ erhalten habe. Die Befürchtung, dass erneut jemand das bloggen aufgegeben hat, hat sich glücklicherweise nicht bewahrheitet. Hoffen wir, das bleibt auch so, wenn die Medien nicht mehr einen derartigen Hype daraus machen. Die Weltwoche-Blogger haben ja praktisch alle aufgegeben, leider. Und auch sonst sind in letzter Zeit Blogs geschlossen worden oder sonstwie verschwunden (z.B. Rogers See-Blog oder das sehr interessante SBB-Blog).