Unter Pendlern…

Seit Montag bin ich neu nicht nur Student. Ich bin auch wieder Pendler. Interessant ist die Tätigkeit des Pendlers. Hierzu eine kurze, subjektive Erhebung von heute morgen (Betrachtung von vier Abteilen im Thurbo zwischen Amriswil und Romanshorn um ca. 0650 Uhr):
70% lesen 20-Minuten
20% lesen sonst etwas sehr Wichtiges
10% beobachten (meine Wenigkeit)

Ich beginne morgen wahrscheinlich auch mit der Pendler-Tätigkeit Nr. 1. Zum Glück dauert meine Zugfahrt länger als 20 Minuten. So bleibt sicher noch Zeit für andere, sinnvolle Tätigkeiten 😉