#rp13 Tag 3: Hach, schon vorbei

#rp13 Tag 3: Hach, schon vorbei

Der dritte Tag an der re:publica war erneut ein voller Erfolg. Die drei Tage waren einfach genial und gingen viel zu schnell vorbei. Ich werde noch einige Zeit von den Erinnerungen und Eindrücken erzählen und daran denken. Wie schon beim 1. Tag und auch 2. Tag auch hier eine kurze Zusammenfassung, beginnend wiederum beim Abendprogramm(…)

#rp13 Tag 2: Inspiration von Flop bis Top

#rp13 Tag 2: Inspiration von Flop bis Top

re:publica Tag 2 – und es zeigt sich wieder einmal: Die Inspiration ist so vielfältig, dass ich gerne mehr Zeit für neue Web-Projekte einsetzen würde. So haben wir beispielsweise im kleinen Kreis über die völlig abwegige Idee gewitzelt, einen Podcast zu machen, in dem wir eine wöchentliche Twitter-Lesung durchführen. Erneut wieder einen kurzen Rückblick über(…)

#rp13 Tag 1: Mehr bloggen

#rp13 Tag 1: Mehr bloggen

Die re:publica in Berlin hat wieder begonnen – das alljährliche „Klassentreffen“ der sog. Netzgemeinde. Für mein Ziel „mehr Bloggen“ sieht es zurzeit gut aus 🙂  Ein kurzer Replik der Sessions, die ich besucht habe befindet sich teilweise in stichwortartiger Form untenstehend. Ich werde diesen Post ergänzen, wenn Slides oder Videos der Sessions im Netz auftauchen.(…)

Barcamp Bodensee: Es wird das, was wir daraus machen

Barcamp Bodensee: Es wird das, was wir daraus machen

Am 1. und 2. Juni findet eine neue Ausgabe des Barcamp Bodensee statt. Folgende Fragen könnten sich stellen: 1. Was ist überhaupt ein Barcamp? Ich zitiere Wikipedia: Ein Barcamp (häufig auch: BarCamp, Unkonferenz, Ad-hoc-Nicht-Konferenz) ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und(…)

Wirrer Traum – Eldorado für Traumdeuter

Wirrer Traum – Eldorado für Traumdeuter

Meistens schlafe ich ja so tief und fest, dass ich mich nicht an Träume erinnern kann. Letzte Woche jedoch war eine Ausnahme – ich konnte den Traum nicht vergessen. Es ging so: Ich war auf einem Container-Frachtschiff als Gast, unterwegs irgendwo im Atlantik. Mein gesamtes Hab und Gut hatte ich, wasserdicht verpackt in einem grossen(…)

Vom Nebel in die Sonne und zurück

Vom Nebel in die Sonne und zurück

Bereits seit langem lasse ich mich von kurzen selbstgemachten Videos inspirieren und spiele oft mit dem Gedanken, selbst mehr Zeit für Videos aufwenden. Spontan habe ich kürzlich an einem Sonntag Morgen gestartet. Was gibt es also einfacheres, als sich eine GoPro-Kamera auf dem Kopf zu montieren und das zu machen, was man sowieso machen würde?(…)

Die ultimativen Ausreden für alle Lebenslagen

Die ultimativen Ausreden für alle Lebenslagen

Seit knapp 3 Wochen sind auch Giacobbo/Müller wieder aus der Sommerpause zurückgekehrt. So auch für mich eine gute Zeit, den Blog nach der Sommerpause zu reaktivieren. Als Ausrede, warum so spät, präsentiere ich die Ausreden-Liste eines Kollegen: 1. Das haben wir schon immer so gemacht. 2. Das haben wir noch nie so gemacht. 3. Da(…)

re:publica12: Demokratisierung des Filmemachens oder I Believe I Can Fly

re:publica12: Demokratisierung des Filmemachens oder I Believe I Can Fly

Die Videos der re:publica 12 sind online, so starte ich mit einigen Blog-Posts zu auserwählten Sessions. Die Session mit dem Titel „Cinema out of your backpack– Filmemachen ist demokratisiert“ wurde mit einem Trailer eines Kurz-Films gestartet, den ich seit dann schon unzählige Male weiterempfohlen habe. Dies, weil er sehr beeindruckend ist (am besten im Vollbild-Modus(…)

Das Web ist, was du daraus machst

Das Web ist, was du daraus machst

Die Blog-Posts zur re:publica12 sind in Vorbereitung. An dieser Veranstaltung habe ich auch Raul Krauthausen gesichtet. Vielleicht ergibt sich in den nächsten Jahren einmal ein Gespräch mit ihm, was mich freuen würde. Erkannt habe ich ihn wegen diesem Video von Google, das ziemlich bekannt ist: Fazit: Das Web ist, was du daraus machst. Im Video(…)

Song Of The Month: Liz Lawrence – Oo Song

Song Of The Month: Liz Lawrence – Oo Song

Jetzt startet sie wieder: Die beliebte Konzertreihe Seebad Unplugged. Jeden 2. Sonntag im Sommer gibt es ein Konzert im Seebad Enge in Zürich. Start war am weniger sommerlichen 6. Mai. Dafür war die Artistin umso grossartiger: Liz Lawrence. Und ich wiederhole mich: The Industry is death. Es lebe die Live-Musik. Der scheinbar bekannteste Song ist(…)