wirtschaft

re:publica XI: Design Thinking

Vom 13. bis 15. April fand in Berlin die re:publica XI statt, die Konferenz über Blogs, Soziale Medien und die Digitale Gesellschaft. Etwas verspätet erscheinen auf diesem Blog einige Artikel dazu. Die erste Keynote an der re:publica XI wurde von Philipp Schäfer zum Thema „Design Thinking“ gehalten und stand unter dem Zeichen: Design ist zu(…)

Bundesrat sucht Stelle

Letzte Woche wurde in der Thurgauerzeitung eine ganze Seite mit Stellengesuchen abgedruckt. Abgesehen von dieser Aussergewöhnlichkeit ist ein Inserat besonders aufgefallen. Es ist nicht von einem amtierenden Bundesrat, sondern von einem zukünftigen:

Job: Nur für Frauen

Kürzlich ist mir ein Bild in die Hände gekommen, das ich während dem WK im Bündnerland gemacht habe. Und bemerkt, dass ich noch gar nicht darüber gebloggt habe. Und zwar hat ein Wirt jemanden (ursprünglich Geschlechtsneutral) für den Service gesucht: Schwarz durchgestrichen sind die beiden Worte „einen oder“ und der Schrägstrich am Schluss (vor in).(…)

Lidl-Werbung versteckt

Gelegentlich gibt es Werbe-Plakate, die mir speziell auffallen. Teilweise auch die verdächtig Unverdächtigen, wie die Kampagne von Lidl, die für neue Mitarbeiter wirbt: Finde es noch raffiniert, damit vom langläufigen Image abzulenken. Mir ist das Plakat jedenfalls sofort aufgefallen. Ob ich mich damit befasst hätte, wenn das Lidl-Logo darunter abgebildet gewesen wäre, glaube ich nicht.

IKEA – eine Erfahrung mehr

In gewissen Bereichen bin ich nicht immer vorne mit dabei. So war ich letzten Samstag doch das erste Mal in der IKEA. Nun war noch ganz interessant 😉 So z.B. dieses Schild in einer Ausstellung: „Toiletten befinden sich beim Restaurant“. Heutzutage weiss man ja nie… Weitere Eindrücke: Die Logistik, die hier im Hintergrund steht, ist(…)

Mitten in Frauenfeld

Mit dem Slogan „Mitten in Frauenfeld“ wirbt zurzeit das Einkaufszentrum Passage. Die Kampagne finde ich sehr gelungen. Sie fällt auf und man spricht darüber (was für Werbung per se positiv ist).

20min: unvergleichlicher Vergleich

20min vergleicht am 25. Juni im Wirtschaftsteil verschiedene Anlageformen. Der Titel der Story: „Der erste Lohn: Etwas auf die Seite legen lohnt sich“. Darunter befindet sich folgende Vergleichstabelle: Warum habe ich das Gefühl, dass ein bestimmtes Finanzinstitut diesen „neutralen“ und „sachlichen“ Beitrag mitfinanziert hat? Also von 1-Jahres-Kassenobligationen habe ich noch nie etwas gehört. Und was(…)

Mitarbeiter-Kategorien

Bei McDonalds gibt es hier in Irland anscheinend verschiedene Kategorien Mitarbeiter. Man kann sie über das T-Shirt identifizieren. Bei den einen steht „service with a smile“. Diese haben wahrscheinlich neu angefangen oder haben sich noch nicht ganz in der Karriereleiter hochgelächelt. Denn sonst wird man früher oder später Mitarbeiter des Monats. Wer das einmal war,(…)

Feuerbrand 2007

Im Thurgau grassiert der Feuerbrand. Auch unweit der eigenen Haustür wird gerodet. Ein schwerer Schlag für Mostindien.

Ab id Bömm!!

Früher war es bei uns DIE Herbstferien-Beschäftigung: Obsten bzw. Äpfel ab/auflesen. Nach einigen Jahren Absenz habe ich wieder einen Abstecker „id Bömm“ gemacht. Und es hat sich einiges verändert. Während wir noch sog. Chratten mit uns herumtrugen (mit den entsprechenden Schulterschmerzen am Abend ;-)), gibt es heute praktische Maschinen. Während früher mit einer Leiter die(…)