medien

Lokaljournalismus: Hingehen, wo es wehtut #rp14

Lokaljournalismus: Hingehen, wo es wehtut #rp14

Die re:publica 2014, einem „der weltweit wichtigsten Festivals der digitalen Gesellschaft“, ist im vollen Gange. Erneut werde ich über ausgewählte Sessions bloggen. Die Session „Into the Kiez: Gefahrengebiet Lokaljournalismus“ hat mich besonders interessiert. Obwohl ich der Ansicht bin, dass die Medien in der Schweiz den Lokaljournalismus noch nicht so stark aufgegeben hat wie in Deutschland,(…)

Risiko-Bewusstsein anstatt WhatsApp-Phobie

Risiko-Bewusstsein anstatt WhatsApp-Phobie

Nachdem Facebook den Dienst WhatsApp gekauft hat, sind scheinbar neue Aengste geäussert worden. Diverse alternativen Messenger haben sich stärker verbreitet. Wie soll man damit umgehen? Was hat sich geändert? Nichts. Klar, nach dem Kauf von WhatsApp hat nun Facebook unsere Telefonnummer. Doch wenn wir ehrlich sind, wussten wir bereits mit der Installation von WhatsApp, dass(…)

Vier Kampagnen-Highlights 2013

Vier Kampagnen-Highlights 2013

Auch im Jahr 2013 hat es wieder einige virale Kampagnen gegeben, die international Aufsehen erregt haben. Kürzlich bin ich auf SlideShare auf eine Präsentation gestossen, die eine Auswahl präsentierte. Wenn ich mich aus dieser Auswahl auf vier beschränkten müsste, wären es folgende: 1. Die Aufwendigste: Milka Last Square Die Idee ist gelungenes Produkt-Marketing, wenn auch(…)

Ein Brauch der Blogosphäre

Ein Brauch der Blogosphäre

Von Adrienne Fichter habe ich noch im alten Jahr ein Blog-Stöckchen erhalten. Danke dafür und die interessanten und aktuellen Fragen. Die Antworten 1. Hast Du den Offline-Day mitgemacht? Wenn Nein, weshalb nicht? Und wenn Ja, wie war es? Am Offline-Day habe ich nicht mitgemacht. Es macht für mich persönlich keinen Sinn. Es ist vielleicht wie(…)

Jahresrückblick 2013

Jahresrückblick 2013

Die meisten Jahresrückblicke sind etwas öde. Ganz anders die Umsetzung von Google Zeitgeist. Bereits 2011 habe ich über das Video gebloggt. Nach 2012 hat Google Zeitgeist auch dieses Jahr einen kurzen Jahresrückblick veröffentlicht, der sehenswert ist: Was die Emotionen betrifft, finde ich 2011 immer noch unschlagbar. Mein Eindruck: Die Google Zeitgeist Videos werden immer kürzer und sachlicher.(…)

Veränderung in der Online-News-Landschaft

Veränderung in der Online-News-Landschaft

Wie informiert ihr euch online? Die mehrmals tägliche News-Dosis? Es geht um das Geschäft, bei dem die gedruckten Tageszeitungen schon längst verloren haben. Bei mir ist der Feed-Reader zentral wichtig. Daneben, besonders was die Geschwindigkeit anbelangt, ist 20min.ch nach wie vor erste Anlaufstelle. Das Problem ist die Qualität. Mein Eindruck ist, dass die Trash-News zahlreicher(…)

Ist es wirklich immer so, wie es scheint?

Ist es wirklich immer so, wie es scheint?

Bei der Diskussion bezüglich Überwachung geht es immer um das Abwägen von Sicherheit versus Freiheit. Die Problematik liegt für mich vor allem darin, dass es vielleicht nicht immer so ist wie es scheint. Kürzlich habe ich auf 20min.ch einen belanglosen Artikel entdeckt, der von einem Polizisten handelt. der angeblich sein Polizei-Auto im Parkverbot geparkt hat und(…)

Zukunft: Internet überall

Zukunft: Internet überall

Manchmal überlege ich mir, wie unser Leben in der Zukunft aussehen könnte. Kürzlich hatte ich mit Evernote, dem Notizen-Supertool, die Situation, dass die Notizen aufgrund fehlender Internet-Verbindung nicht synchronisiert werden konnten. Mein spontaner Gedanke: Warum müssen wir uns eigentlich noch darum kümmern? Wenn wir die Zukunft skizzieren, könnte es durchaus in Richtung „Internet überall“ gehen.(…)

Saure-Gurken-Zeit

Saure-Gurken-Zeit

Die Saure-Gurken-Zeit hat nicht nur meinen Blog, sondern auch die Tageszeitungen fest im Griff. Auch Lokalzeitungen wie die ThurgauerZeitung sind betroffen. So konnte man darin kürzlich erfahren, dass neben der Kantonsschule Frauenfeld alte Baracken neu gestrichen werden: Heute hat morgen hat @yvesmoret eine weitere Sensationsmeldung verbreitet: Die Schweizer haben zu viele Eier. pic.twitter.com/YRE8PZU9EQ — Yves(…)

Telefon vs. E-Mail

Telefon vs. E-Mail

Diese Woche hatten wir am Rande einer Veranstaltung eine interessante Diskussion zum Thema E-Mail vs. Telefon. Auf der einen Seite: Ein beschäftigter Mann. Er schwört auf das Telefon und „lernt“ allen seinen Mitarbeitern, dass sie mit Telefon schneller ans Ziel kämen. Er mag keine ellenlangen E-Mails sondern antwortet lieber gleich direkt per Telefon – kurz(…)