beobachtet

Über den Begriff Toleranz

Über den Begriff Toleranz

Kürzlich habe ich über das Sozialkapital der Gesellschaft gebloggt. Interessant waren bei diesem Artikel die Gedanken zu Toleranz. Toleranz bedeutet demnach nicht nur, andere/s zu tolerieren. Sondern dies bewusst auch auszuhalten. Es wurde der Vergleich Stadt/Land gezogen, dass auf dem Land das Ausweichen weniger möglich ist. Und dass in Städten die Möglichkeiten so vielseitig seien, dass(…)

Wie Menschen grüssen und der Grüezi-Faktor

Wie Menschen grüssen und der Grüezi-Faktor

Anlässlich meines ersten Studiums habe ich einmal einen Kurs Organisationspsychologie und Sozialpsychologie belegt. Und schwach kann ich mich erinnern, dass in einer Lektion einmal ein Dozent erwähnte, dass Menschen meist gleich zurück grüssen wie sie gegrüsst wurden. Das ist eine an sich unwichtige Information, an die ich mich trotzdem immer wieder erinnere (wer kennt das(…)

Das perfekte Leben mit perfekten Informationen

Das perfekte Leben mit perfekten Informationen

Informationsüberflutung war im Blogpost letzte Woche schon Thema am Rande. Ich denke tatsächlich, dass wir eine tiergreifende Optimierung benötigen. Dass wir genauer deklarieren, welche Informationen und Inhalte uns interessieren und welche nicht. Massgeschneiderte Informationen sozusagen. Beispiel Websites Bei Blogs ist mir kürzlich aufgefallen, wie visuell ansprechend der Leser über die Länge der Beiträge informiert wird: http://blog.hootsuite.com/hated-social-media-tactics-that-can-benefit-your-business/ http://allfacebook.de/features/graph-api-v2-1-neue-version-der-facebook-api-veroeffentlicht(…)

Gefühle bei einer Doodle-Umfrage

Gefühle bei einer Doodle-Umfrage

Wie fühlst du dich bei einer Doodle-Termin-Umfrage? Ohne jetzt von mir zu sprechen beobachte ich objektiv gesehen verschiedene Typen von Doodle-Nutzern*. Ich versuche, diese hier zu charakterisieren. Die Auflistung ist bestimmt unvollständig. Typ „I’m so busy“ Wir sprechen hier von seeehr beschäftigten Menschen. Meistens brauchen sie einen Reminder, um die Umfrage auszufüllen. Wenn sie die(…)

Weiterbildung für den Wägeli-Maa

Weiterbildung für den Wägeli-Maa

Zufällig war das Thema dieses Posts heute auf der Frontseite der SonntagsZeitung. Und zwar denkt die SBB laut darüber nach, die Minibars abzuschaffen. Da ich die nachfolgenden Gedanken schon vor einigen Wochen begonnen habe zu formulieren, erstaunt mich die Diskussion nicht. Denn die Verkäufer verstehen meines Erachtens nichts von Verkauf. Oder anders gesagt: Elvetino sollte(…)

Das Glück der Bergler

Das Glück der Bergler

Erneut ein Artikel, den ich vor längerer Zeit (Februar 2013) geschrieben habe. Und nur dank den Ironbloggern Schweiz veröffentliche 🙂 Der Skitag mit unserer Firma ist ein traditioneller Anlass. Wie so oft bin ich, dieses Mal als einziger, mit dem ÖV unterwegs. Alle Kollegen fahren mit dem Auto. Mit Zug/Bus hätten sie einen Eindruck der(…)

Von Hunden und morgendlichem Humor

Von Hunden und morgendlichem Humor

Wie beinahe jede Woche bin ich auch letzte Woche wieder einmal nach Bern gefahren. Besonders um die Zeit früh morgens schätze ich die 1. Klasse. Grund: Mehr Ruhe und grosszügigere Platzverhältnisse. In Zürich steigt ein Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner zu. Dieser schüttelt sich erstmal heftig und legt sich dann hin, siehe Bild. Stellt euch sein(…)

Tessin: Das Mallorca der Schweiz

Tessin: Das Mallorca der Schweiz

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 21. April 2012 geschrieben. Dank den Ironbloggern Schweiz wird der Beitrag nun doch noch veröffentlicht 🙂 Eine Kategorie „Vergammelte Entwürfe reloaded“ gibt es trotzdem nicht 🙂 Nach dem Artikel übers Reisen verblogge doch noch einige weitere Eindrücke von meinem Trip ins Tessin. Was mich als Tessin-nicht-kenner erstaunt hat: Italienisch kann(…)

Wirrer Traum – Eldorado für Traumdeuter

Wirrer Traum – Eldorado für Traumdeuter

Meistens schlafe ich ja so tief und fest, dass ich mich nicht an Träume erinnern kann. Letzte Woche jedoch war eine Ausnahme – ich konnte den Traum nicht vergessen. Es ging so: Ich war auf einem Container-Frachtschiff als Gast, unterwegs irgendwo im Atlantik. Mein gesamtes Hab und Gut hatte ich, wasserdicht verpackt in einem grossen(…)

Flohmarkt: Menschen treffen auf Menschen

Flohmarkt: Menschen treffen auf Menschen

Per Zufall sind wir am Samstag während eines Foto-Trips in Zürich an einen Flohmarkt herangelaufen. Die Stimmung, die Leute und die Gegenstände finde ich sehr geheimnisvoll. Was auch etwas Anziehendes hat. Bei einem Stand sah ich eine Puppe (Bild). Sofort habe ich mich gefragt, wie das Leben dieses Gegenstandes ausgesehen hat, bis er hier auf(…)