Blog macht Ferien

Schon der Gedanke daran lässt mich etwas nachdenklich stimmen. 10 Tage ohne PC. 10 Tage kein bloggen. Naja, ich werde es sicher überleben. In stressigen Zeiten hat es sicher auch schon Phasen mit über 10-tägigem Blog-Unterbruch bei mir gegeben. Andererseits freue ich mich natürlich riesig. Das Semster ist vorbei, Zug, Zelt und Frankreich warten. Die(…)

Schnäggebödeli-Fescht

Genau, heute, am letzten Donnerstag vor den grossen Semsterferien war das Schnäggebödeli-Fescht angesagt. Das ist das Abschlussfest der NTB-Studenden. Der Name gefällt mir. Es ist eines diesr traditionellen Anlässe der Studentenschaft, die man nicht verpassen sollte. Persönlich war der Abend gelungen. An solchen Events merkt man, dass man an einer Hochschule mit weniger als 500(…)

Absolute Frechheit im Thurbo

Nein, ich will nicht. Aber es ist unumgänglich, ein weiterer Post über die Verluderung der Gesellschaft zu schreiben. Um es mit den Worten meines Kollegen auszudrücken: ich dachte, meine Augen lügen mich an, als ich das gesehen habe. Sonntag Nachmittag, heiss. Ich sitze im schönen, klimatisierten Thurbo-Regionalzug von Romanshorn nach Kreuzlingen. Plötzlich rieche ich Rauch,(…)