Velo-Entsorgung

Die SBB kontrollieren anscheinend die Velo-Ständer am Bahnhof Amriswil regelmässig. Gestern habe ich folgendes Velo entdeckt: Wenn man sich nun einmal den Kosten bewusst wird, die nur schon für die Abfallbeseitigung und Behebung von Schäden durch Vandalen anfallen, sind das horrende Summen. Im Kanton Thurgau ist übrigens das neue kantonale Abfallgesetz in der Vernehmlassung. Darin(…)

Unwort

Seit das Flyer-Drucken nicht mehr so teuer ist, macht das (fast) jeder Chüngelizüchterverein. Und diese Flyers liegen bei uns dann in den Pausen jeweils herum. Kürzlich z.B. diesen hier: Man betrachte einmal den Titel. Ungeübte Leser brauchen da sicher eine halbe Ewigkeit, um das zu verstehen. Dann: was soll der a nach dem dritten ä?(…)

Physikalisch verseucht

Heute im ET (Elektrotechnik) Unterricht: Dozent: Wie kann man einen Kondensator aufladen? Kollege (ironisch): Mit einem Katzenfell und einem Stab? Dozent: Sie sind Physik-Verseucht! Ausser Tierfreunden wird davon niemand begeistert sein. Wir sind dann doch noch zur sinusförmigen Stromquelle (Steckdose) gekommen 😉

SBB-Störung

Es nicht gerade passend (ok, wann ist es das schon ;-)), wenn in Rebstein (also zw. Heerbrugg und Altstätten) eine Stellwerkstörung auftritt. Denke, viele „Rheintal-Pendler“ waren heute morgen in der besten Zeit (7:00/8:00) davon betroffen. Doch bereits in Rorschach war für mich Endstation. 20 Minuten warten auf einen Regionalzug bis Heerbrugg, dort auf einen Bus(…)

Thurbo Inside

Nein, wir enthüllen keine Skandal-Geschichten. Hier geht es lediglich um das „Versteck“ der Steckdosen in einem Thurbo-Zug. Wenn der Laptop mal externen Strom braucht (was bei mir im Zug noch nie vorgekommen ist), wäre eine Steckdose praktisch. Und die gibt es wirklich: Gesehen? Wenn man jetzt im ersten Abteil oberhalb sitzt, reicht vielleicht sogar das(…)

Probleme eines Dealers

Am Samstag Abend war ich im Regionalzug zwischen Weinfelden und Frauenfeld. Dabei ist in Märstetten jemand eingestiegen, der ein Abteil hinter mir Platz genommen hat. Er telefonierte. Es gibt ja Leute, die denken, sie seien die coolsten, wenn sie coole Telefonate mit coolen Leuten führen dürfen. Darum macht man das in der Öffentlichkeit und ja(…)

Verschiedene Sitten

Verschiedene Länder, verschiedene Sitten. In unserem „Exoten“-Fach (Allgemeiner Kultureller Kontext) haben wir ein interkulturelles Projekt. Unser English-Lehrer meinte, es sei gerade „In“, etwas in diese Richtung zu machen. Also sind wir natürlich dabei 😉 Er ist übrigens gebürtiger Engländer, verheiratet mit einer Schweizerin. Er kann von vielen Dingen erzählen, die völlig anders sind, obwohl beides(…)